Gerhard Schick

 

(*1970) studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Deutsche Philologie und Geschichte in Köln und Tel Aviv. Bereits während seines Studiums führte er Filmprojekte im In- und Ausland durch, seit seinem Magisterexamen 1999 arbeitet er international als Filmautor, Kameramann und Cutter. Zu seinen regelmäßigen Auftraggebern gehören neben dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen (3sat, arte, WDR, NDR, SWR) auch diverse kulturelle Institutionen wie das Goethe-Institut. Er unterrichtet als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und Bildungseinrichtungen. Seit 2007 realisieren Miriam Jakobs und Gerhard Schick Filmprojekte und Lehrveranstaltungen gemeinsam als Autoren- und Dozententeam. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

 





Aktuelle Veranstaltungen

alle Dozenten