Dr. Christiane Heiser

 

Als freie Ausstellungskuratorin und wissenschaftliche Publizistin konzipiert und organisiert die promovierte Kunst- und Kulturhistorikerin eigenverantwortlich Ausstellungen, Konferenzen und Projekte für Museen und wissenschaftliche Einrichtungen in Deutschland und den Niederlanden. Sie verfolgt einen kulturhistorischen Ansatz und arbeitet interdisziplinär und international.

 

In den letzten 20 Jahren hat sie sich auf die bildende und angewandte Kunst der Jahrhundertwende und der klassischen Moderne sowie die Architektur der Jahre 1880-1940 spezialisiert und ist die wichtigste Expertin für das Werk Johan Thorn Prikkers.

 

Im Bereich der Ausstellungskuratierung, der Katalog- und Textredaktion, der Beratung bei dem Aufbau einer Kunstsammlung, Vorträgen und Führungen von Gruppen zu kulturhistorischen Orten und Museen des Rheinlandes und Westfalens, sieht sich Dr. Christiane Heiser als Cicerone, als Vermittlerin zwischen Wissenschaft und einer interessierten Öffentlichkeit.

 





Aktuelle Veranstaltungen

alle Dozenten