Robelis Rodriguez Mijares

 

ist ausgebildete Atelierista und Life Coach mit kunsttherapeutischem Schwerpunkt.

 

Aus Venezuela stammend haben sie ihre Migrationserfahrungen und Verbindung zur Kunst dazu inspiriert, das Projekt "Sprache trifft Kunst" für Migrantinnen zu entwickeln, bei dem es um Spracherwerb durch Bildbetrachtung und Kreativität geht. Seit 2020 leitet sie dieses in Kooperation mit dem Raum der Kulturen Neuss e.V. und dem Verein Puzzle - Frauen für Toleranz und Dialog e.V. Das Konzept wurde 2020 für den VEZ Ehrenamtspreis NRW nominiert.

 

Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin und baldige Kunstpädagogin und bietet Mixed Media, Artjournaling und Visionboard-Kurse in öffentlichen Institutionen an.

 

In ihren Werken geht es um das Erschaffen einer neuen Welt, in der Gedanken und Gefühle ausgedrückt werden, aber auch Gegensätze zusammenkommen und manches versteckt ist.

 

Sie möchte die Freude am Entdecken erwecken und Menschen einladen, Kunstwerke mit allen Sinnen zu betrachten, sowie zum Nachdenken und zum Diskurs einladen.

 

Themen in ihrer Kunst sind Frauen und das Bild der Frau in unserer Gesellschaft, Flucht und Interkulturalität.

 





Aktuelle Veranstaltungen

alle Dozenten