Gesellschaft verantworten

WiederSprechen

Nach den Ferien - haben die Schulen dazu gelernt?

Individuelle Lernpläne, weniger Prüfungsdruck, mehr pädagogischer Spielraum und eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Lehrpersonen, Betreuenden, Eltern und anderen Akteuren – schon bei der Erstellung der Curricula und Stundenplanerstellung. Ein Weiter so, darf es nicht geben. Nötig ist ein ehrlicher Blick auf die Schwachstellen  in unsereem Bildungssystem, insbesondere beim Digitalen. Doch sind unsere Schulen nach eineinhalb Jahren Pandemie auf Veränderungen schon vorbereitet?  Oder gibt es ein weiteres Schuljahr mit Corona wie bislang? Haben wir dazugelernt?
 
Höchste Zeit, wieder zu sprechen, zu hören, zu widersprechen und auch nach Lösungen zu suchen. Die Reihe „WiederSprechen“ will für die so unterschiedlichen persönlichen Erfahrungen mit der Pandemie einen öffentlichen Raum schaffen – und diese Erfahrungen mit Verantwortlichen in der Stadtgesellschaft ins Gespräch bringen.

Robert Voigtsberger Jost Klausmeier-Saß Arnd Henze Andy Schöller Xueling Zhou

Di, 31.08. 19.30-21h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Nr. 2051Z

Aula Deutzer Gymnasium Schaurtestraße, Schaurtestraße 1; die Veranstaltung wird auch online übertrag

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht