Gesellschaft verantworten

Zukunftsfähige und geschlechtergerechte Care-Arbeit

Was ist unsere Vision einer sorgenden Wirtschaft und Gesellschaft?

Durch die Corona-Pandemie wurden die vorher schon bestehenden Sorgekrisen nachdrücklich ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Sie sind Ausdruck von eklatanten Schwächen des derzeitigen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems. In ihrem Vortrag zeigt Prof. Dr. Ulrike Knobloch auf, wie die sich überall verbreitende Marktlogik mit ihrer Orientierung an monetären Gewinnen und quantitativen Bewertungen überwunden werden kann. Denn Wirtschaft und Gesellschaft können – ausgehend von einer Sorgelogik mit ihrer Wertschätzung und Achtsamkeit gegenüber jedem Menschen – umgedacht und feministisch so gestaltet werden, dass sie sich in Richtung Geschlechtergerechtigkeit und Versorgungssouveränität entwickeln. Koop. Arbeitskreis Kölner Frauenvereingiungen (AKF) und Melanchthon-Akademie.

Hier können Sie Unterlagen als PDF herunterladen:

Zukunftsfähige und geschlechtergerechte Care-Arbeit
Dr. Marita Alami Prof. Dr. Ulrike Knobloch

Sa, 13.11. 11-13h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Nr. 2067Zb

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht