Kultur verstehen

„Herkunft“ von Saša Stanišic - Lesung und Kommentar ONLINE

Kulturfrühstück im Januar

Für seinen autobiografischen Roman „Herkunft“ bekam der in Višegrad geborene Autor den Deutschen Buchpreis 2019. Er erzählt darin vom Leben seiner Familie im damaligen Jugoslawien, aus dem er mit seiner Familie 1992 zu Beginn des Krieges in Bosnien floh, und von seinen Erfahrungen als junger bosnischer Flüchtling in Deutschland. Die genaue Beobachtungsgabe, experimentierfreudige Erzählstrategien und der virtuose Umgang mit der Sprache machen die Lektüre zu einem besonderen Vergnügen. Dabei werden die Grausamkeiten des Krieges und die Härten der Entwurzelung und des Neuanfangs nicht ausgespart. Mit Herz und Humor befragt Saša Stanišic die eigene Identität und zugleich die Werte der alten und der neuen Heimat. Es liest Marie-Louise Voss. Es moderiert Jenny Graf-Bicher

Dr. Jenny Graf-Bicher Marie-Louise Voss

Do, 14.01. 10-11h

Dieser Kurs kostet 4,00€.
Nr. 6001K

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht