Programm

Verbindung nach Innen und Außen

Über Bewegung, Tanz und Körperwahrnehmung hin zu Verbundenheit und Lebendigkeit

Das Gefühl, ganz bei sich zu sein, welch wohltuender Zustand - und sei es auch nur für einen Augenblick. Mit uns selbst verbunden zu sein, ist ein ebenso elementares Bedürfnis, wie der Kontakt zu unserer Umgebung und zu anderen Menschen. Unser Körper eröffnet uns einen unmittelbaren Zugang zum inneren Erleben. Unsere Haut zum Beispiel bildet die Grenze zur äußeren Umgebung. Sie bietet Schutz und ist gleichzeitig aufnahmefähig und sensibel für Berührungskontakt. Unsere Knochen tragen Struktur und Richtung in sich und ermöglichen gleichzeitig über die Gelenke Bewegungs-Vielfalt und Kreativität. Über vielfältige Bewegungsangebote, bewusste Berührung, erfahrbare Anatomie, Tanz sowie Visualisierung in Form von Anschauungsmaterial und inneren Bildern entsteht und wächst die Verbindung zu ihrem subjektiven Erleben. Ruhige Phasen der Integration und verbaler Austausch unterstützen die Verankerung der Erlebnisse. Mit der Freude am Tun und der Leichtigkeit spielerischer Zugänge lade ich Sie/Euch in diesem Kurs zu einer gemeinsamen Erfahrungsreise ein: im Kontakt mit sich selbst und mit Anderen, auf körperlicher, emotionaler und denkender Ebene. Eben ganzheitlich, so wie wir sind.

Stefanie Lensing

Mo, 05.11.-10.12. 19.30-21.30h

Dieser Kurs kostet 69,00€.
Nr. 5067Ki

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht