Programm

„Durch die Blume gesagt“ – Florales in der Kunst

Kulturfrühstück im Mai

Die „Blumensprache“ hat ihren Ursprung im Orient, in den Harems der osmanischen Herrscherpaläste. Anders als heute wurden Gefühle nicht offen ausgesprochen, sondern es wurde über Blumen kommuniziert. Jede Blüte, ihre jeweilige Farbe und individuelle Form, die Anzahl im Strauß, das Alter der Knospe - alles hatte eine Bedeutung. Ein Buch über die Blumensprache gehörte damals fast in jeden Haushalt, um die Sprache des vermeintlich Liebsten richtig deuten und Missverständnisse vermeiden zu können. Der Vortrag setzt sich mit dem Ursprung, der Verbreitung und Bedeutung der Blumensprache in Europa auseinander. Anhand ausgewählter Beispiele widmen wir uns der Symbolsprache der Blumen in der Kunst.

Claudia Kaufmann

Do, 16.05. 10-12.15 h

Dieser Kurs kostet 8,00€.
Zahlung an der Tages-/Abendkasse.
Nr. 6005K

Kartäsuerwall

Melanchthon-Akademie

Die Teilnahmegebühren in Höhe von 8,00 € zahlen Sie bitte an der Tages- / Abendkasse. Anmeldung erforderlich.

Online-Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie ggf. über Änderungen informieren können.

hinzufügen
zurück zur Übersicht