Programm

19.1. 1919 „Unter den Wählenden sind mehr als die Hälfte als weiblichen Geschlechts zu bezeichnen.“

1919 ist ein besonderes Jahr für die Rechte und den Aufbruch von Frauen. In der jungen Weimarer Republik treten Frauen das erste Mal an die Wahlurne. Frauen mischen sich ein und prägen Kultur, Kirche und Gesellschaft. 1919 –2019: Frauen machen Geschichte. Das ‚Sprecherinnenkollektiv 19' lädt zu einer gelesenen Textcollage und einer kollektiven Performance und erprobt damit eine Alternative zur patriachalen Geschichtsschreibung und eine Hommage an die Vorkämpferinnen des Wahlrechts für Frauen. Das wollen Sie miterleben, oder?

Sa, 19.01. 17-19 h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 1001S

Trinitatiskirche, Filzengraben 2

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht