Programm

Theologische Akademie am Vormittag

Anfänger*in werden. Einblicke ins theologische Denken Karl Barths

Karl Barth – ein Anfänger? Nicht eher theologischer Avantgardist des 20. Jahrhunderts? Oder kirchenpolitischer Partisan par excellence? Oder Widerständler? Oder Expressionist und großer Erzähler von Gottes Versöhnungswerk? Mit welchem Anfang fangen wir bei Karl Barths Werk an? Das Barth-Jahr 2019 zu seinem 50. Todestag und der 100. Geburtstag seines Römerbriefkommentars bieten den Anlass, sich in Ruhe von Karl Barths Texten wieder zum theologischen Anfänger ausbilden zu lassen. Wir nehmen eine Auswahl von Barths Texten zu Hilfe, um mit ihnen die „bescheidene Kompromisslosigkeit“ (M. Weinrich) seiner Theologie und ihres ökumenischen Charakters auszuloten.

Dr. Martin Bock

Di, 12.02.-21.05. 11-12.30 h (ohne 16. und 23.4.)

Dieser Kurs kostet 44,00€.
Nr. 1003B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht