Programm

Die Idee der Gerechtigkeit

Die Hinrichtung des Sokrates, die Kreuzigung Christi und die Wurzeln Europas

Jene Kultur, die man heute europäisch nennt, wäre ohne die Verurteilung des Sokrates zum Tod und die Kreuzigung Jesu eine andere geworden. Diese beiden Hinrichtungen führten im europäischen Kontext zur Entdeckung der Differenz zwischen jenem, was sich in konkreten politischen Institutionen und Gemeinschaften als gerecht zeigt und der bloßen Idee der Gerechtigkeit: Diese ist nie konkret verwirklichbar, sondern bleibt gegenüber dem vielfältig Gerechten immer transzendent. Mit dieser immer wieder auch infrage gestellten, verratenen oder vergessenen Entdeckung ist ein bestimmtes Verständnis von Philosophie, Religion und Politik verbunden, dem der Vortrag kritisch nachgehen will.

Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Di, 09.04. 19.30-21 h

Dieser Kurs kostet 3,00€.
Zahlung an der Tages-/Abendkasse.
Nr. 1027B

Domforum, Domkloster 3

Melanchthon-Akademie

Eine Karte für die Veranstaltung erhalten Sie an der Abendkasse.

hinzufügen
zurück zur Übersicht