Programm

Sich über den Rand der Welt beugen

Meditation des Tanzes - Tänze von Friedel Kloke-Eibl

In Gioconda Bellis Gedicht heißt es, „...und es möglich ist, sich über den Rand der Welt zu beugen, wo das Leuchten einer Sonnenblume die Blüten des Tages erhellt“. Oft erleben Menschen die Meditation des Tanzes wie das Eintauchen in eine andere Welt. Im September spürt man schon den kommenden Herbst, aber die Sonnenblumen spiegeln die Sonne wider. Wir werden an diesem Nachmittag Tänze von Friedel Kloke-Eibl und ihren Töchtern kennenlernen. Bitte geben Sie Tanzwünsche eine Woche vorher bekannt.

Christina Wohlfahrt

Fr, 13.09. 14.30-18.30h

Dieser Kurs kostet 19,50€.
Nr. 7050K

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht