Programm

Kleinod vor den Toren des Römischen Kölns

Kulturfrühstück im Oktober

Mitten in Köln-Weiden, an der verkehrsreichen Aachener Straße, liegt weitgehend unbekannt einer der größten archäologischen Schätze Nordrhein-Westfalens: eine römische Grabkammer aus dem 2. – 4. Jahrhundert nach Christus. Einst bestattete dort eine reiche Gutsfamilie ihre Angehörigen. Der Gutshof (villa rustica), auf dem sie lebte, muss ganz in der Nähe gelegen haben. Lange fristete die Grabkammer ein Dornröschen-Dasein, aber ab Juli dieses Jahres macht der rührige Förderverein sie und ihre erstaunliche Historie zugänglich (www.roemergrab.de). Diese Führung vom Vorsitzenden des Römergrab Weiden e.V. ist nicht im Gesamtangebot (6020K) enthalten, weil nur 20 Personen zugelassen werden, weil die Anreise hinzukommt und weil sie mit 12€ aus dem üblichen Gebührenrahmen fällt.

Professor Dr. Heinz Günter Horn

Do, 17.10. 10-12.15 h

Dieser Kurs kostet 12,00€.
Nr. 6024K

Treffpunkt Neumarkt, KVB-Linie 1 oder um 10:30h Aachener Str. 1328, 50859 Köln

Melanchthon-Akademie

Der Kurs/die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Unter der Tel-Nr. 0221-931803-0 können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

hinzufügen
zurück zur Übersicht