Programm

Die Bokashi-Gang

Biochemische Küchenerfahrungen in der Gruppe

Weil Küchenabfälle eigentlich nicht in den Müll, sondern in den Kompost gehören, ist die Bokashi-Methode für jeden Stadt-Haushalt eine interessante Alternative. Bokashi ist der japanische Begriff für „fermentiertes organisches Material“, ein hochwertiger Dünger, mindestens so wertvoll wie reifer Kompost, aber weniger arbeits- und platzintensiv – wenn alles klappt jedenfalls. Die zahlreichen Anleitungen im Internet erfordern Investitionen und garantieren leider keinen Erfolg. Die Bokashi-Gang setzt dahingegen auf Recycling, Erfahrung und Austausch. Zu Beginn gibt es eine Einführung vom Bokashi-Experten, dazu vier Eimer und das Konzentrat mit den Effektiven Mikroorganismen (EM), die die Arbeit leisten. An den beiden Folgeterminen können Verfahrensfragen und Misserfolge besprochen und geklärt werden. Bitte keine Anschaffungen im Vorhinein tätigen, Eimer und Starter-Lösung werden gestellt.

Niklas Wagner

Sa, 31.08., 17-20 h; Mi, 18.9. u. Mi, 2.10. jeweils 18:30 - 20h

Dieser Kurs kostet 30,00€.
Nr. N212K

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht