Programm

Sitzplatz-Übung

Eine klassische Übung der Naturspiritualität im Onlineseminar erklärt

Der Sitzplatz ist ein Ort in der Natur, der vom eigenen Wohnort gut und schnell zu erreichen ist. Am besten mehrmals die Woche, zu unterschiedlichen Tag- und Nachtzeiten und quer durch die Jahreszeiten gilt es, dort still zu sitzen, einfach wahrzunehmen, zu beobachten und den Platz und das Leben dort auf sich wirken zu lassen.   In der Wildnispädagogik ist der „Sitzplatz“ eine klassische Übung, um in der Natur zuhause zu werden. Dies rückt das Ego an den richtigen Platz, es steht nicht mehr im Mittelpunkt. Schon die Wüstenväter hatten ähnliche Übungen: „Geh an deinen Platz, bleib an deinem Platz, dein Platz wird dich alles lehren.“  In diesem einstündigen Online-Seminar wird in die Übung eingeführt. Notwendig ist ein stabiler Internetzugang mit Webcam.

Joerg Urbschat

Di, 01.10. 20-2h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Nr. 4234H

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht