Programm

Spiritual Care als psychotherapeutische Herausforderung

Ein Vortrag in Kooperation mit der C.G.Jung-Gesellschaft Köln

„Unter all meinen Patienten jenseits der Lebensmitte, das heißt jenseits 35, ist nicht ein Einziger, dessen endgültiges Problem nicht das der religiösen Einstellung wäre. Ja, jeder krankt in letzter Linie daran, daß er das verloren hat, was lebendige Religionen ihren Gläubigen zu allen Zeiten gegeben haben, und keiner ist wirklich geheilt, der seine religiöse Einstellung nicht wieder erreicht, was mit Konfession oder Zugehörigkeit zu einer Kirche natürlich nichts zu tun hat“ (Jung GW 11, § 509). Ausgehend von dieser Äußerung Jungs bei der Elsässischen Pastoralkonferenz (1932) fragt der Vortrag: Was bedeutet „religiöse Einstellung“ heute? Wie geht die Analytische Psychologie mit den vielfältigen spirituellen Suchbewegungen des heutigen Menschen um? Was heißt Spiritual Care für die Psychotherapie?

Prof. Dr. Eckhard Frick

Fr, 07.02. 18-20h

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Zahlung an der Tages-/Abendkasse.
Nr. 3003KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Eine Karte für die Veranstaltung erhalten Sie an der Abendkasse.

hinzufügen
zurück zur Übersicht