Programm

Genuss der Langsamkeit

Bewegungsimpulse zum Inne-Halten

Ein Seminar zum meditativen Umgang mit Alltagshandlungen in einer Phase von viel unverplanter und unplanbarer Zeit. – Wird der gegenwärtige Augenblick zu einem namenlosen Tropfen im Ozean der Zeit?
 Eine Frau fragte einen alten Weisen, wie sie meditieren solle. Der Alte fragte die Frau, ob sie jeden Tag zum Brunnen gehe, um Wasser zu schöpfen. „Ja, natürlich“, war die Antwort. „Dann“, so sagte der Alte, „spüre jede Bewegung deiner Hände, wenn du Wasser aus dem Brunnen schöpfst.“
 In dem Seminar erhalten Sie Impulse zum Innehalten, zur Vereinfachung, zur Verlangsamung. Sie nehmen Ihren Atem bewusster wahr und finden zu Ihrem persönlichen Ausdruck in Gebärde, Stimme und Sprache.
In der Begegnung mit anderen Teilnehmenden – auch auf Abstand! – gewinnen Sie an Spürbewusstsein für sich selbst und die anderen. So können Sie den gegenwärtigen Augenblick in seiner Einmaligkeit erleben.
 Je nach Wetterlage kann das Seminar im Garten der Melanchthon-Akademie stattfinden.
 
  

Barbara Butscher

Sa, 06.06. 10-16h

Dieser Kurs kostet 37,00€.
Nr. 3010KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Der Kurs/die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Unter der Tel-Nr. 0221-931803-0 können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

hinzufügen
zurück zur Übersicht