Programm

„Jesus, der Jude, eint Christen und Juden. Christologie, die Lehre von Jesus als Christus, trennt sie?“

Neue Perspektiven zur Christologie im christlich-jüdischen Dialog

Der Vortrag des Greifswalder Dogmatikers Heinrich Assel zerstreut dieses Vorurteil. Er zeigt: Menschwerdung Gottes und Versöhnung mit Gott werden heute zwischen christlicher Christologie und jüdischer Religionsphilosophie als gemeinsam geteilte Fragen diskutiert. Die Christologie von Heinrich Assel erscheint im April 2020: Bd 1 Versöhnung und Neuschöpfung, Bd 2 Der Irdische Jesus Bd 3 Inkarnation des Menschen und Menschwerdung Gottes.

Prof. Dr. Heinrich Assel

Mo, 30.03. 19-21.15h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. 1021B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erwünscht.

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht