Programm

„Credo ut intelligam“ – „Ich glaube, damit ich erkennen kann“.

Ein Dialog zwischen Naturwissenschaft und Religion.

Mit diesen Worten von Augustinus, bzw. von Anselm von Canterbury wurde die Notwendigkeit einer Verbindung zwischen den beiden Bereichen betont. Dieser Ansatz wird heutzutage wieder aktuell. Der moderne Mensch in einer supertechnisierten Welt stellt fest, dass viele Phänomene schwer in ein rein materialistisches Weltbild passen und viele tiefberührende Fragen unbeantwortet bleiben. Im Vortrag wird versucht, den Weg von der Naturwissenschaft zum Glauben nachzuzeichnen – ein Weg, der von vielen Menschen heute eingeschlagen wird. Dadurch kommen sich die naturwissenschaftliche und die religiöse Wahrheitssuche näher, um vielleicht am Ende "das richtige Gleichgewicht zwischen den beiden Wahrheiten zu finden" (Werner Heisenberg).

Alexander Timoschenko

Mi, 04.03. 19-21.15h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Zahlung an der Tages-/Abendkasse.
Nr. 1034B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Die Teilnahmegebühren in Höhe von 5,00 € zahlen Sie bitte an der Tages- / Abendkasse. Anmeldung erforderlich.

Online-Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie ggf. über Änderungen informieren können.

hinzufügen
zurück zur Übersicht