Programm

Das Kartäuserquartier zwischen Kartäusergasse und Kartäuserwall

Eine Erkundung, zwischen gestern und morgen … .

Auf dem Gelände des ehemaligen Kartäuserklosters, wo schweigende Mönche beteten, Lobgesänge anstimmten und ihr Gemüse anbauten, leben jetzt alle Generationen: Kinder, Frauen, Männer, Jung und Alt in verschiedenen Häusern in evangelischer Trägerschaft mit- und nebeneinander im Herzen der Kölner Südstadt: Im Kartäuserquartier sind heute das Haus der Kirche (der vier Kölner Kirchenkreise), die Kartäuserkirchengemeinde, das Alten- und Pflegeheim „Clara Elisenstift“, die Kita Kartause, die Familienbildungsstätte, die Melanchthon-Akademie, das Jugendpfarramt, mehrere Bienenstöcke und die ausgebüchsten Papageienschwärme aus dem Kölner Zoo. Ein großes Haus der Bildung und des gemeinsamen Lebens wird gerade auf dem Gelände geplant. Ein Erkundungsgang durch das Quartier wirft einen Blick zurück und nach vorn.

Dorothee Schaper

Do, 28.05. 18-20.15h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. 1037S

Treffpunkt: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht