Programm

“Der Vater. Roman eines Königs“

Jochen Klepper schrieb Gedichte, Kirchenlieder und seinen wichtigen Roman

Jochen Klepper war einer der sprachgewaltigsten Dichter des 20 Jhs. 1942 nahm er sich mit seiner jüdischen Frau und deren jüngster Tochter das Leben. Seine Lieder werden noch immer gesungen. Im evangelischen Gesangbuch stehen 13 seiner Lieder, im katholischen sechs: Jochen Klepper hat sich mit kraftvollen Versen in die Herzen christlicher Gemeinden geschrieben. Schon zu Lebzeiten macht er sich als Liederdichter und Schriftsteller einen Namen. Sein 1937 veröffentlichtes Buch "Der Vater" über den "Soldatenkönig" Friedrich Wilhelm I. von Preußen (1688-1740) wird als Gegenentwurf zum Nazi-Führerkult gesehen und lotet zugleich sensibel und zeitlos gültig den tragischen Vater-Sohn-Konflikt aus.

Gisela B. Adam

Di, 21.04. 19-21.15h

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Zahlung an der Tages-/Abendkasse.
Nr. 6062KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Eine Karte für die Veranstaltung erhalten Sie an der Abendkasse.

hinzufügen
zurück zur Übersicht