Programm

Pilgern in der Stadt als religionspädaogischer Ansatz

Einführung in die Didaktik des Stadtpilgerns

Stadtpilgern ist eine neue Form, die Stadt als Erlebnisraum des Glaubens zu erschließen. Pilgern im urbanen Kontext unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten vom Pilgern in der Natur. An diesem Abend wird in die didaktischen Grundlagen des Stadtpilgerns eingeführt. Als konkretes Beispiel dient dazu der neue Pilgerführer "Stadtpilgern in Köln". Teilnehmer/innen bekomen diese Broschüre bereits vorher zugeschickt, um damit selbst Erfahrungen sammeln zu können. Die didaktischen Basics sind davon unabhängig und auf eigene Projekte und Ideen übertragbar.

Dr. Martin Horstmann

Mi, 19.08. 19:00-20:30

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 0231H

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht