Programm

Schwierige Zeiten, Krisen und Schicksalsschläge überstehen

Eine Kooperation mit der C.G.Jung Gesellschaft Köln

Das Wort Krise hat in der heutigen Zeit eine besondere Aktualität. Wir haben Krise als einen Zustand erfahren, der alle Lebensbereiche berührt: Gesundheit, Politik, Wirtschaft, Umwelt, menschliche Beziehungen, Selbstbilder und Lebensweisen. Psychologisch gesehen besteht eine Krise aus einem Ungleichgewicht zwischen einer Problemsituation und den zur Verfügung stehenden Bewältigungsmöglichkeiten. Krisenzeiten sind Zeiten mit besonderen Gefährdungen, sie können aber auch Chancen eröffnen. Menschen können von Krisen und kritischen, lebens¬verändernden Ereignissen in sehr unterschiedlichem Ausmaß betroffen sein. Wir sprechen daher von der je spezifischen seelischen Verwundbarkeit eines Menschen, von seiner Vulnerabilität, und umgekehrt von seinen seelischen Widerstandskräften, der Resilienz.

Prof. Dr. Brigitte Dorst

Fr, 15.01. 18-20h

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Nr. 3053KW

Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9

Melanchthon-Akademie

Der Kurs/die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Unter der Tel-Nr. 0221-931803-0 können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

hinzufügen
zurück zur Übersicht