Programm

Be-Gehung zwischen Synagoge, Kirche und Moschee

Im ersten Halbjahr dieses Jahres blieben jüdische, christliche und muslimische Gebetshäuser zu Pessach, Ostern und im Fastenmonat Ramadan leer. Gebete und Feste wurden über livestream in die Häuser der Stadt übertragen. Echterfahrung, Begegnung, Gespräch blieben aus. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hoffen wir, dass sich die Bedingungen im 2. Halbjahr wieder so geändert haben, dass ein gemeinsamer Gang von der Synagoge in der Roonstraße über die Christuskirche in der Herderstrasse bis zur Moschee in der Venloerstraße mit unseren echten Füßen möglich ist und dabei die Gebetshäuser und ihre Zwischenräume erkundet werden können. Melden Sie sich hoffnungsvoll an. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Dorothee Schaper

So, 06.09. 15-18h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. 1083S

Treffpunkt: Zülpicherplatz an der Herz Jesu-Kirche/Haltestelle der Linie 9

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht