Programm

„Andy Warhol. Now“ im Museum Ludwig

Ausstellungsführung

Die Pop Art, eine der markantesten Kunstrichtungen des späten 20. Jahrhunderts, ist untrennbar mit Andy Warhol (1928-1987) verbunden. Leben und Werk dieses gleichermaßen scheuen wie extrovertierten Künstlers waren skandalträchtig und wirkungsmächtig. Seine Siebdruckserien mit Darstellungen von alltäglichen Waren und berühmten Persönlichkeiten gingen um die Welt, befeuerten den Fetischcharakter der Massenkultur und entlarvten ihn zugleich. Die große Retrospektive im Museum Ludwig beleuchtet die gesamte künstlerische Entwicklung des Künstlers und zeigt auch weniger bekannte Werkserien, in denen eine besondere Sensibilität gegenüber politischen und sozialen Problemen deutlich wird. So kann die Ausstellung zu einer neuen Wahrnehmung und kritischen Bewertung des Phänomens Andy Warhol führen.

Dr. Jenny Graf-Bicher

Fr, 06.11. 15.45-18 (3 UStd)

Dieser Kurs kostet 13,50€.
Nr. 6021K

Museum Ludwig, Foyer

Melanchthon-Akademie

Online-Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht