Programm

Körperwahrnehmung und Atmung

Unterstützt und gelassen in unsicheren Zeiten.

Alles, was wir in unserem Leben erfahren und tuen, hat einen direkten Einfluß auf unseren Körper, auf unsere äußere wie innere Haltung, der damit verbundenen Atmung und wie es uns gerade geht. Alltägliche Stressfaktoren und wechselnde Zeiten, in denen wir besonders herausgefordert sind, sei es durch äußere Gegebenheiten oder persönliche Veränderungen, die uns verunsichern oder beängstigen können, bestimmen unser meist unbewußtes Stress- und Angstverhalten, welches sich im Laufe unseres Lebens in uns konditioniert hat. Durch die Körperwahrnehmung können wir unser unbewußtes Verhalten und spontanes Reagieren auf Stressfaktoren und Angst nachspüren, unbewußte Zusammenhänge bewußt machen und welche unnötigen oder sogar schädlichen Angewohnheiten unser Körperverhalten bestimmen. Das Finden und Wahrnehmen eigener körperlicher Ressourcen einladen und Nutzen. Bitte sehr bequeme Kleidung und warme Socken, eine großzügige warme Unterlage (Yoga- oder Gymnastikmatte), zwei großzügige „Wohfühl“-Decke und eine flache Kopfunterlage mitbringen.

Agnes Erkens

So, 28.02. 17.30-19h

Dieser Kurs kostet 40,00€.
Nr. 5111KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht