Programm

Schlüssel zum Traumverstehen

Ein Vortrag in Kooperation mit der C.G.-Jung Gesellschaft Köln

Unsere Träume scheinen oft unverständlich und unrealistisch. Und doch können sie Wegweiser sein, wenn man sie richtig versteht. Oft nehmen sie zu wesentlichen Lebens- und Schicksalsthemen Stellung. Um Träume zu verstehen, ist wichtig zu wissen, dass die Symbolsprache die Muttersprache der Träume ist. Nur über das Symbolverständnis können wir den Signalen unserer Träume näherkommen. Gerade die Traumtheorie und die Symboltheorie der Tiefenpsychologie C. G. Jungs sind eine gute Grundlage für den Umgang mit unseren Träumen.

Dieter Schnocks

Fr, 16.04. 18-20 (2 UStd)

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Nr. 3133KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht