Programm

Die wahren Kosten unserer Lebensmittel

Vortrag über das „True Cost Accounting“

Die Preise im Supermarkt lügen: Sie spiegeln nicht die ökologischen und sozialen Folgekosten wider, die sie verursachen – wie zum Beispiel Kinderarbeit, unfaire Löhne oder Umweltzerstörung. Doch die scheinbar günstigen Preise haben zur Folge, dass immer mehr Produkte erzeugt werden, die für das Gemeinwohl und die Umwelt schädlich sind. Umgekehrt haben biologisch und fair produzierte Waren, die viel weniger Folgekosten mit sich bringen, einen höheren Preis und verharren in der Nische. Das ist ein Fall von Marktverzerrung, der uns alle teuer zu stehen kommt und den das sogenannte „True Cost Accounting“ – das Bilanzieren der wahren Kosten – offenlegen möchte. Markus Wolter von MISEREOR stellt diesen Ansatz und die damit verbunden Chancen vor.

Markus Wolter

Mi, 05.05. 19.30-21h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. N121H

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht