Programm

Erlebnisraum Lyrik:

lesen - schreiben - teilen

Ihr Ruf ist schlecht: unzugänglich, schwere Kost, nicht zu gebrauchen. Schade eigentlich, denn Lyrik weitet den Erfahrungsraum und kann zum Erlebnis werden. Lyrik zu einem Erlebnis zu machen bedeutet einerseits, der Tiefe und der Schönheit von Gedichten auf die Spur zu kommen, andererseits den Kosmos in und um uns durch das Schreiben von Gedichten zu verstehen, zu bändigen, zu ordnen, zu deuten. Der Austausch innerhalb der Gruppe soll dabei den notwendigen Resonanzboden liefern. Die dreiseitige Herangehensweise (Rezeption, Produktion, Kommunikation) bildet die Grundstruktur des Kurses. Der Abschluss kann eine Lyrik-Performance vor interessiertem Publikum sein. Einen Eindruck von der Arbeitsweise der Dozentin vermittelt vorab ihre Veranstaltung zu Gedichten der aktuellen Literaturnobelpreis-Trägerin Louise Glück am 26. Februar (s. Fb 6, S. ).

Karin Kampa

Mi, 10.03., 24.03., 14.04. 18-20.30h

Dieser Kurs kostet 45,00€.
Nr. 7034K

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht