Programm

Germania – eine 100-jährige Vorzeige-Siedlung im Rechtsrheinischen

Kulturfrühstück im April

Falls die Pandemie es zulässt, besichtigen wir eine frühe Genossenschaftssiedlung in Köln-Höhenberg, die Germaniasiedlung. Die Besichtigung startet in der Museumswohnung der GAG Immobilien AG, die das Wohngefühl der 1920er Jahre vermittelt. Dazu gehören z.B. in der Küche so skurrile Möbel wie die Bratenröhre und ein Kühlschrank mit Wassereiskühlung. Die Siedlung ist seit dem Jahr 2000 denkmalgeschützt, inzwischen komplett saniert und äußerlich dem Ursprungszustand angeglichen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Angemeldete erhalten im März eine verbindliche Auskunft darüber, ob die Führung durchgeführt werden kann.

Do, 22.04. 10-12.15h

Dieser Kurs kostet 8,00€.
Nr. 6004K

Weimarer Straße 15, Paul-Schwellenbach-Haus (KVB-Linie 1)

Melanchthon-Akademie

Der Kurs/die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Unter der Tel-Nr. 0221-931803-0 können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

hinzufügen
zurück zur Übersicht