Programm

Die Rede von Gott und die Ambivalenzen des Lebens

Streitbare Theologie I

Theologisches Reden greift in die Deutung, in das Verstehen wollen der Welt und der eigenen Existenz ein und bezieht Position. Gerade in der aktuellen Corona-Krise rückt die Herausforderung, auf welche Weise denn von Gott, „der mich geschaffen hat samt allen Kreaturen, mir Leib und Seele, Augen, Ohren … gegeben hat und noch erhält“ (Martin Luther) zu reden ist, wieder neu in den Fokus. In unserer Reihe „Streitbare Theologie“ suchen wir mit gegenwärtigen Theolog*innen ins Gespräch zu kommen, die die christliche Rede von Gott leidenschaftlich vertreten. Wir beginnen den Diskurs mit Prof. Michael Roth, der die Erschließung lutherischer Theologie für die Gegenwart zu seinen Forschungsinteressen zählt. Das Streitgespräch wird als Hybrid (Live- und Online-)Veranstaltung stattfinden. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie im Rheinland

Dr. Frank Vogelsang Dr. Martin Bock Prof. Dr. Michael Roth

Mo, 26.04. 19-21h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. 1011B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht