Programm

Anders.

Das theologische Sommer-Festival zu „1700 Jahre Judentum in Deutschland“

„Die Juden sind immer ein bisschen zu ähnlich und immer ein bisschen zu anders.“ So resümiert die französische Rabbinerin und Autorin Delphine Horvilleur in ihren jüngst erschienenen „Überlegungen zur Frage des Antisemitismus“ (2019) spitz und herausfordernd. Ein jüdisch-christlicher Trägerkreis lädt im Juni 2021 zu einem theologischen Festival an verschiedenen Orten, mit spannenden Denker*innen und Künstler*innen in Köln ein, das dem „Anders“ jüdischen Lebens und Glaubens neugierig nachgeht. Ein genaues Programmheft erscheint im Frühjahr 2021. In Zusammenarbeit mit der Karl Rahner-Akademie

Mo-Do, 07.06.-10.06.

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 1020B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht