Programm

Hoffnung als Lebenskraft

Entwicklung und Beibehaltung einer hoffnungsvollen Grundhaltung

In Anbetracht gesellschaftlich und persönlich schwieriger Zeiten, in denen auch existentielle Sorgen zum Alltag gehören, ist eine hoffnungsvolle Grundeinstellung dem Leben gegenüber - trotz aller berechtigter Skepsis - wichtiger denn je. Was verstehen wir unter Hoffnung, wodurch unterscheiden sich hoffnungsvolle Menschen von hoffnungsarmen und wie können wir Hoffnung bei uns selbst und bei Anderen aktiv fördern und damit der Hoffnung einen neuen Auftrieb geben.

Hannelore Gabor-Molitor

Mi, 15.09. 18.30-20.45h

Dieser Kurs kostet 16,00€.
Nr. 3221KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

hinzufügen
zurück zur Übersicht