Programm

Sich selbst sein lassen

Meditation im Geist der christlichen Lebensschule "Ashram Jesu"

Eine innere Spannung zwischen Sehnsucht und erfahrener Wirklichkeit prägt unser Leben. In der Meditation üben wir, innezuhalten und in der Wahrnehmung unserer je eigenen Wirklichkeit achtsam, gelassen und liebevoll zu verweilen, diese zu durchzuleben, bis sie sich öffnet auf ihren Grund hin, und von innen her Wandlung erfahren kann. Der Ashram Jesu versteht dies als Weg des Hören-Lernens im Sinne der Bibel: ein Einüben in Gebet und Lebenshaltung Jesu. Die Weisheit anderer Religionen bereichert uns auf diesem Weg. Wir haben uns entschieden, für dieses Seminar keinen festen Preis anzusetzen. Am Ende des Seminars gibt es daher die Möglichkeit, die Seminargebühr anonym in einer selbstfestgelegten Höhe zu entrichten.  6.10.  Einführung: Vortrag - Experiment - Zeit für Fragen und Austausch 9.10. " Ashram-Tag": Schweigen, Sitz- und Gehmeditation, Schriftbetrachtung, Gespräch

Ada v. Lüninck

Sa, 09.10. 10-17.30h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 5264KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht