Programm

Der Kosmische Christus

Leseseminar mit Online-Austausch

Der fortschreitende Klimawandel stellt nicht nur eine ökologische, sondern auch eine spirituelle Krise dar. So stellt sich die Frage, wie wir unsere Eingebundenheit als Menschen im Netz des Lebens theologisch neu denken können. Im Bild des "Kosmischen Christus" haben wir ein biblisch fundiertes Konzept eines "Weltorganismus", das in einem weiten Feld von Esoterik (Rudolf Steiner), Naturwissenschaft (Pierre Teilhard de Chardin) und Befreiungstheologie (Leonardo Boff) auf Interesse gestoßen ist. Liegt hier ein Schlüssel für eine neue und not-wendende Schöpfungstheologie? Nach einer digitalen Einführungssitzung gibt es eine Phase für eine vorgeschlagene Lektüre zum Thema und ein erneutes Online-Treffen zum gemeinsamen Austausch.

Thomas Zeitler

Di, 19.10., 16.11. 20-21.30h

Dieser Kurs kostet 18,00€.
Nr. 4235H

ONLINE

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht