Programm

Evangelische Erwachsenenbildung in der Stadt

Marke – Profil – Sichtbarkeit

Die Erwachsenen- und Weiterbildungslandschaft hat sich zum größten Bildungsbereich in Deutschland entwickelt und ist mittlerweile durch eine steigende Konkurrenz zwischen unterschiedlichsten Akteuren geprägt. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich die Einrichtungen daher mit einem aussagekräftigen Profil positionieren. Die Mitglieder der Sektion der Deutschen Evangelischen Erwachsenenbildung gehen daher der Frage nach: Mit welchem Bildungsauftrag, mit welchem Selbstverständnis und mit welchem Erscheinungsbild will die ev. Erwachsenenbildung zukünftig in die Öffentlichkeit treten? In erster Linie geht es dabei um den Wirkungskreis im urbanen Raum.

Günter Leitner Prof. Dr. Heiner Barz Wolfram Heidenreich

Mo 27.09 14-20, Di 28.09., 09 -16h

Dieser Kurs kostet 100,00€.
Nr. 2066Z

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht