Programm

Die Sonntagsmatinee - Gesamtreihe

"Der werfe den ersten Stein" - Mythologisch-philosophische Verdammungen

Wer hat nicht schon einmal nach einem Verrat oder Betrug den oder die Übeltäter*in "zum Teufel gewünscht"? Die beiden Autoren - der Erzähler Michael Köhlmeier und der Philosoph Konrad Paul Liessmann - haben Beispiele zusammengetragen, in denen es um typische Fälle solcher "Verdammungen" geht - von Wünschen also, den "Gegner" vernichten zu wollen. Und darum soll es auch in der "Sonntagsmatinee" in diesem Semester gehen. In jeder Matinee steht eine solche Verwünschung im Mittelpunkt, die in einem ersten Teil anhand eines literarischen Textes - eines Märchens oder einer Geschichte - vorgestellt wird, und woran sich eine philosophische Kommentierung anschließt, die zum Ausgangspunkt des anschließenden Gesprächs wird, in dem jedEr eingeladen ist, das Gehörte auf die eigenen Erfahrungen zu beziehen. Dabei geht es weder um voyeuristische Skandalisierungen noch um moraline Bewertungen, sondern um konkrete Begegnungen mit menschlichen Seelenanteilen, die vielleicht ein tieferes Verstehen seiner selbst sowie anderer Menschen ermöglichen.

Jo E. Schnorrenberg

So, 05.09./10.10./24.10./21.11. u.12.12., 11.30-14.30h

Dieser Kurs kostet 55,50€.
Nr. 6026K

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht