Programm

Handauflegen bei sich selbst

Online-Kurs an drei Abenden

Das Handauflegen zählt zu den ältesten Formen ganzheitlicher Zuwendung und ist in fast allen Kulturen verankert. In der Tradition der „Open Hands“-Schule findet das Handauflegen als geistlicher Übungsweg statt. Diese Abende sind ein erster Einstieg in das Handauflegens nach "Open Hands“.
Handauflegen ist ein innerer Weg, der immer bei uns selbst anfängt. Wir alle verfügen über selbstregulierende Kräfte, denen wir uns anvertrauen können. Das Handauflegen bei sich selbst, die achtsame, respektvolle Berührung aus der Stille, kann uns darin unterstützen, für einen Moment bei uns selbst anzukommen. Wir erinnern uns an das, was in uns heil und unveränderlich ist. "Öffnen - Geschehen lassen - Danken" kennzeichnet die Grundhaltung, in dessen Schlichtheit eine erstaunliche Tiefe liegt.
 

Lydia Debusmann

24.11., 01.12., 08.12. 19.30-21h

Dieser Kurs kostet 45,00€.
Nr. 4270H

Online-Seminar

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht