Programm

Quo vadis Grönland?

Natur, Kultur und Wandel eines großen Landes

Wer Grönland hört, denkt zunächst an riesige Gletscher, Eisberge und den Klimawandel. Hier kann man erschreckend gut sehen, wie rasch das „ewige“ Eis schmilzt. Schon heute sind die klimatischen Veränderungen mit warmen Sommern spürbar, nicht zuletzt am Gemüseanbau vor allem in Südgrönland. Auch die Gesellschaft hat sich in den letzten 50 Jahren gewaltig verändert, aus Jägern wurden Industriearbeiter, aus kleinen Siedlungen große Orte. Grönland gerät auch wegen seiner zahlreichen Bodenschätze immer mehr in den internationalen Fokus. Was passiert im hohen Norden?

Sabine Barth

Di, 29.03. 19-21.15h

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Nr. 6120F

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht