Programm

“Texte und Gespräche nach Hanau“

Nachdenken – Gedenken – Weiterdenken

Zwei Jahre nach dem rassistischen und tödlichen Anschlag auf neun junge Menschen in einer Schischabar in Hanau soll der Opfer und ihrer Angehörigen und Zugehörigen gedacht werden. Anhand von Zitaten von jungen Autor:innen aus dem betroffenen Umfeld soll rassismuskritisch über den aktuellen Stand der Aufarbeitung, über rassistische Gewalt und die aktuellen gesellschaftlichen Verhältnisse nachgedacht werden. Die Texte nach Hanau rütteln wach, irritieren und wollen andere Verhältnisse schaffen. Hören wir hin. Kommen wir ins Gespräch.

Dorothee Schaper

Do, 17.02. 19-20.30 h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Nr. 2009S

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht