Programm

Digitaler Öko-Stammtisch

Für Engagierte in rheinischen Kirchengemeinden

Beim „Digitalen Öko-Stammtisch“ können sich kirchlich Engagierte rund um Nachhaltigkeits-Ideen und Öko-Projekte ihrer Gemeinden austauschen. Im Mittelpunkt steht jeweils ein gelungenes Praxis-Beispiel. Auch Erfahrungen über Gelungenes und Schwieriges in der Gemeinde haben hier ihren Platz..
 
Praxisimpuls am 28. September: Die Installation von Photovoltaik auf kirchlichen Liegenschaften ist dringlicher denn je. Kirchengemeinden können damit nicht nur Energiekosten sparen, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung. Klaus Armonies, Synodalbeauftagter von Umwelt und Klimafragen des Kirchenkreises Krefeld-Viersen berichtet über seine Erfahrungen im Kirchenkreis und welche aktuellen Möglichkeiten es gibt.
 
Eine Einzelteilnahme ist bei jedem Termin möglich.
 
Eine Kooperation der Melanchthon-Akademie mit dem Klimamanagement der EKiR, dem Nachhaltigkeitsmanagement im Landeskirchenamt, der Evangelischen Akademie für Land und Jugend und der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Mi, 28.09. 11-12 h

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. N241Hb

ONLINE

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht