Programm

“Das gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben“

Workshop für Frauen, deren Mütter nicht mehr leben

Im Leben einer Frau ist der Tod der Mutter eine tiefe Erfahrung, häufig auch eine Zäsur.
Auch lange Zeit danach können immer wieder Gefühle der Trauer und des endgültigen Verlustes der Kindheit erlebt werden. Anderseits entstehen auch Wünsche nach Autonomie und kritischer Distanz.
An diesem Nachmittag geht es um Erinnerung an die Mütter und die gemeinsame Zeit, die Erfahrung des Verlustes und mögliche Neuorientierung.
Eine laufende Gruppe zum Thema ist angedacht, wenn der Wunsch dazu besteht.
 

Vera Ruhrus

Fr, 27.09. 14-17.30 (4 UStd)

Dieser Kurs kostet 20,00€.
Nr. 3201BR

Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht