Programm

Runder Tisch gemeinschaftlicher Wohnformen

gemeinschaftlich wohnen – vielfältig leben – gesellschaftspolitisch wirken

Wir sind ein Zusammenschluss von Aktiven aus bestehenden und konkret in Planung befindlichen gemeinschaftlichen Wohnformen. Wir treffen uns, um unser Wissen zu teilen. Wir unterstützen uns gegenseitig bei Fragen zu Struktur, Rechtsform, Finanzen, Bauen, Selbstorganisation und gruppendynamischen Prozessen in Wohnprojekten. Wir weben ein Netzwerk, das Präsenz, Sichtbarkeit und Stärke zeigt. Denn wir wollen das lebendige, weltoffene und solidarische Konzept des gemeinschaftlichen Wohnens tiefer im Bewusstsein der Zivilgesellschaft und der politischen Entscheidungsträger:innen verankern, um förderliche Rahmenbedingungen für eine stabile Nachhaltigkeit der Projekte zu erreichen und die Umsetzung weiterer Wohnprojekte voranzubringen. Herzlich laden wir alle, die im Bereich gemeinschaftlicher Wohnformen aktiv sind, ein, mit uns am Runden Tisch Platz zu nehmen.

Di, 27.08., Di, 15.10., Do, 05.12., 18:00-20.15 Uhr plus plus zwei Online-Termine (15 UStd)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Nr. 2212H

Haus der Ev. Kirche, Kartäusergasse 9-11

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht