Programm

Engagiert in die Zukunft mit der EFI-Bildungswerkstatt

Orientierungsmöglichkeit für die Zeit nach dem Berufsleben

EFI, Erfahrungswissen für Initiativen, ist ein Bildungsangebot für Menschen, die ihre Lebensphase nach dem Berufsleben gestalten wollen und sich u.a. fragen, wie und wo sie sich gesellschaftlich engagieren können.
Der Werkstattcharakter dieses Angebots sieht vor, dass die Teilnehmenden gemeinsam mit den Referentinnen thematischen Impulsen und Fragen nachgehen und auf ko-kreative Weise ihre persönlichen Antworten finden. Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und gesellschaftliches Engagement sind nach unserer Auffassung keine Gegensätze, sondern für das Gelingen der nachberuflichen Lebensphase gleichermaßen wichtig.
Die Bildungswerkstatt ist in drei Blöcke von je zwei Tagen aufgeteilt. Im ersten Block geht es um Persönlichkeitsentwicklung und darum herauszufinden welche Bedürfnisse die Teilnehmenden haben, was ihnen wirklich am Herzen liegt, ob und wie sie Ihre Talente einbringen und welche Rollen sie sich wünschen, bevor sie sich für ein freiwilliges Engagement entscheiden.
Im zweiten Block sind die Themen: das „neue Freiwilligenengagement“, Vernetzung und Kooperation, sowie der Aufbau sorgender Gemeinschaften. Es werden Konzepte, kreative Methoden und Projekte aus dem Bereich der innovativen Quartiers- und Nachbarschaftsarbeit, der Erwachsenenbildung und der Kulturarbeit vorgestellt.
Der dritte Block besteht aus zwei Themen und beginnt mit „Demokratie als Alltagsform“  und der Frage: Was hat Demokratie mit freiwilligem Engagement zu tun? Am letzten Tag geht es um ausgewählte Grundlagen des Non-Profit-Managements und um einen Einblick in die vielfältige Landschaft an Gemeinwesen-orientierten Initiativen, Projekten und Zusammenschlüssen in Köln.
Die EFI-Bildungswerkstatt wird von der Stadt Köln gefördert. Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat als SeniorTrainer:in.

Karin Nell Lisa Frohn Dr. Marita Alami Eva-Maria Antz

Di/Mi, 5./6.11., 12./13.11., 19./ 20.11., 10:00-16:00 Uhr (42 UStd)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 2217H

Haus der Ev. Kirche, Kartäusergasse 9-11

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht