Programm

Die Pharisäer

Zwischen Klischee und Wirklichkeit

„Eines der ältesten und schädlichsten Stereotype ist gerade das des ‚Pharisäers‘, besonders wenn es gebraucht wird, um die Juden in negatives Licht zu rücken …“ (Papst Franziskus). Genau das geschieht, selbst in unverdächtigen Feuilletons, gegenwärtig häufiger als vermutet. Viele Historiker*innen betrachten die Pharisäer jedoch nicht als „starrsinnige Heuchler“, sondern vielmehr als angesehene Lehrer und vorausschauende Erneuerer, denen Jesus durchaus nahestand.
 
Dieser Abend will dazu beitragen, diese Kluft in der Wahrnehmung zu überbrücken und darüber aufzuklären, wer die Pharisäer tatsächlich waren, was sie glaubten und lehrten und wie sie im Laufe der Geschichte dargestellt wurden.
 
 
In Zusammenarbeit mit der Karl Rahner-Akademie.

Prof. Dr. Joseph Sievers Prof. Dr. Jens Schröter

Mi, 23.10. 19-21 (2 UStd)

Dieser Kurs kostet 12,00€.
Nr. 1056B

Haus der Ev. Kirche, Kartäusergasse 9-11

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht