Programm

Das Geheimnis des Tempelberges

Eine biblisch-archäologische Zeitreise - Hybrid

Der Tempelberg in Jerusalem - heute eine 14 Hektar große, freie Fläche mit einer fast 20 Meter hohen Umfassungsmauer, die noch viel tiefer in die Erde reicht, ist einer der umstrittensten Stätten der Welt. Lediglich der Felsendom mit seiner goldenen Kuppel und die Al-Aqsa Moschee ragen heute empor. Für die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam ist der Tempelberg ein heiliger Ort. In seiner Geschichte wurde er heiß umkämpft und erbittert verteidigt. Aber - Was liegt unter seiner Oberfläche verborgen? Was lässt sich dort entdecken? Für die Araber ist es der Haram asch-Sharif, das erhabene Heiligtum. Und die Frage ist: Gibt es darunter, gibt es im Westen des Felsendoms den jüdischen Tempel?
Sie können online oder in Düsseldorf präsentisch teilnehmen. Anmeldung ausschließlich bei der Stadtakademie Düsseldorf
In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtakademie Düsseldorf

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger

Do, 21.11. 19-21 (2 UStd)

Dieser Kurs kostet 7,00€.
Nr. 1059B

Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf, Hohe Str 16, 40213 Düsseldorf oder online

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht