Programm

Kirchensteuer ohne Ende - das Ende der Kirchensteuer?

Zur Zukunft der Kirchenfinanzen in ökumenischer Perspektive

Das deutsche Kirchensteuersystem ist weltweit ein Sonderfall. Es garantiert den Kirchen noch eine solide Finanzierung. Wenn jedoch die geburtenstarken Jahrgänge in Rente gehen, wird dieses Finanzierungsmodell an ihre Grenzen geraten. Die Kirchenrechtlerin Anna Ott prognostiziert, dass den Kirchen nur noch zehn Jahre zum Umsteuern verbleiben und schlägt vor, von anderen europäischen Ländern zu lernen und andere Wege der Kirchenfinanzierung einzuschlagen. Ein ökumenischer Abend mit Kirchenleitenden zur Zukunft der Kirchenfinanzen.
In Zusammenarbeit mit der Karl Rahner-Akademie

Superintendent Markus Zimmermann Dr. Anna Ott Gordon Sobbeck

Do, 19.09. 19-21 (2 UStd)

Dieser Kurs kostet 12,00€.
Nr. 1070B

Haus der Ev. Kirche, Kartäusergasse 9-11

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht