Programm

Shared Reading am Vormittag

Eine andere Art, gemeinsam zu lesen

Sich aus dem Alltag herausziehen, gemeinsam lesen, über ein Stück Literatur mit anderen ins Gespräch kommen: Das Grundprinzip des „geteilten Lesens“ ist einfach, die Teilnehmer können spontan ihre Gedanken mitteilen, niemand ist gezwungen etwas zu sagen. Und: Sie sollen auch Menschen ansprechen, die mit Literatur und Lesen eher wenig zu tun haben. Shared Reading ist eine etwas andere Art, gemeinsam zu lesen. Wir lassen uns von Geschichten und Gedichten leiten und erleben eine Wirkung, die wohltut. Diese literaturbasierte Intervention hilft uns selbst und andere klarer zu sehen. Sie lässt uns auf bisher unentdeckten Wegen Türen zu unseren Gedanken und Gefühlen öffnen. Das Motto "Wer zuhört gehört bereits dazu" lädt alle Teilnehmer ein, die sich für Literatur und Austausch interessieren.

Brigitte Ajagu

Do, 22.08.-12.12. 11-12.30 (16 UStd) zweiwöchentlich außer 3. Okt, auch in den Herbstferien

Dieser Kurs kostet 40,00€.
Nr. 7253F

Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht