Theologie treiben

Spalten oder Versöhnen?

Der jüdische Apostel Paulus und sein Brief an die Galater

In keinem anderen Brief erfahren wir so viel über die theologische Existenz des jüdischen Apostel Paulus. Um einen schwelenden Konflikt in Galatien zu bearbeiten, entfaltet er sein Verständnis der Bibel Israels. Wie kann sich die Befreiung zu einem „neuen Leben“ in Galatien konkret ereignen? Und kann die Einheit mit dem Gottesvolk Israel bewahrt werden? Und wie? In diesem biblisch-theologischen Seminar wollen wir den Galaterbrief des Juden Paulus gründlich zu verstehen suchen: Wir bringen ihn mit den neuen Ansätzen zur Paulusforschung ins Gespräch und versuchen auch bibliodramatische und bibliologische Elemente in unsere Auseinandersetzung mit dem „Text“ einzubringen.

Dr. Martin Bock Pfr. Michael Kühne

Di, 07.09.-23.11. (ausgenommen Herbstferien) 11-12.45h

Dieser Kurs kostet 42,00€.
Nr. 1050B

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht